Unsere Produktion

Qualität

Die Qualität eines Fruchtproduktes hängt in erster Linie von der Qualität der Früchte und deren raschen Verarbeitung ab:

Alpenfrucht hat in den großen italienischen Obstanbaugebieten zuverlässige Lieferanten, die innerhalb kurzer Zeit die Früchte an das nächstgelegene Verarbeitungswerk (Tarantasca/CN, Napoli und Policoro/Matera) liefern können. Eng verbunden mit der Qualität ist die Planung und Standardisierung der Fruchtprodukte. Dies ist die Aufgabe des Labors – jedes Werk hat sein eigenes Labor – und das Qualitätsmanagement.

In den Labors werden der Brixgehalt (Gewichtsprozent Zucker in 100 g Produkt), pH-Wert, titrierbare Gesamtsäure, NTU (Klarheit des Produktes), die Viskosität (Bostwick) und last not least die Mikrobiologie (Hefen, Schimmel, Gesamtkeimzahl) sowie die sensorische Bewertung routinemäßig analysiert.

Gemäß Prüfplan werden noch Pflanzenschutzmittelrückstände, Patulin, Schwermetalle und andere Kontaminanten von akkreditierten Labors regelmäßig geprüft.

Qualitätskriterien, die für den Kunden wichtig sind, sind auch für uns entscheidend.