Unsere Produktion

Technik

Die sonnengereiften, handgepflückten Früchte werden in Großkisten an die einzelnen Werke angeliefert. Vor der Übernahme der Früchte erfolgt eine strenge Kontrolle die neben dem Aussehen – was letztendlich immer noch entscheidend ist für die Qualität – auch chemisch-physikalische Parameter wie Brix (Zuckergehalt), pH-Wert und Säure sowie die Dokumentenkontrolle (Feldheft) umfasst.

Erst nach dieser Kontrolle werden die LKW entladen und die Früchte je nach Reifegrad entweder sofort verarbeitet oder wenige Stunden bis Tage nachreifen gelassen.

Alle Früchte werden vor der Verarbeitung mehrmals gewaschen und händisch sortiert sowie anschließend nochmals mit Trinkwasser abgeduscht.